Lea aus Spanien

 

lea

 

Hallo Frau Matysek,

wir möchten doch gerne zeigen, was aus der damals kleinen, schüchternen Lea geworden ist. Hatte sie als Junghund noch viel Angst vor allerlei, ist aus ihr eine sehr neugierige, super schlaue und sehr selbstbewußte junge Dame geworden. Der Podenco steckt ihr sehr im Blut. Somit genießt sie freie Stöberausflüge so oft sie darf oder Gelegenheit dazu findet. Seit einem halben Jahr hat sie Joey, einen Pastor-Mallorquin-Mix aus Burgos über die Tierhilfe Alf, als Kumpel. Die beiden sind ein super Team und wir können uns ein Leben mit nur einem Hund, geschweige denn ohne sie, nicht mehr vorstellen. Auch mit unseren beiden, vorher nicht Hunde erfahrenen Katern klappt alles super.

Alles Gute für möglichst viele erfolgreiche Vermittlungen in gute und sichere Zuhause wünscht Familie Steeger aus Voerde

Jona von Mallorca

 

jona lista

 

Hallo hier ist Jona, früher Lista.

Habe schon soviel erlebt in meinem neuen Zuhause. Wir waren schon auf der Hundewiese, da darf ich ohne Leine laufen und höre auch sehr gut für mein Alter. Am Stall bei den Pferden bin ich auch ganz brav, da gibt es soviel zu erleben.

Schnibbel, der Kater bei mir Zuhause mag mich auch. Nur manchmal wenn ich mit ihm spielen will und hinterher laufe, dann macht er so komische Geräusche. Ich weiß dann gar nicht wie er das meint.

Gibt es eigentlich neues von meinen Geschwistern?

LG, Renate Ludwig und Jona

Fiona von Mallorca

 

 

Update 2016:

Fiona hat nun einen neuen Freund, da unser Paulchen verstorben ist. Fiona wird nächsten Monat 9 Jahre alt und wir haben sie im Alter von 3 Monaten übergeben bekommen, wofür wir immer noch dankbar sind.

 

Hallo Frau Matysek
Ich bin´s Fiona. Mir geht es super gut, Paul geht es super gut und unseren Herrchen auch. Seit wir hier in Remscheid wohnen (bald schon 3 Jahre) haben wir unendlich viele Freunde gefunden. Ich habe sogar Freundschaft mit einigen Welpen geschlossen, obwohl ich Welpen ja eigentlich gar nicht mag. Die wuseligen Dinger laufen immer hinter mir her und das kann ich gar nicht leiden. Ich drehe mich dann um und verhaue die dann einfach (aber nicht böse ;-) aber mein liebster Welpe ist eine Französische Bulldogge. Die ist einfach zu faul um immer hinter mir her zulaufen und das mag ich :-D Bald fängt wieder die Zeit an wo wir immer in den Garten dürfen, wir nerven Herrchen und Frauchen jetzt schon immer das wir in den Garten wollen. Aber wenn die Wiese so schlammig ist dürfen wir nicht :-( wir haben ja schon mal den Garten total verwüstet - den in Wuppertal.
So Frau Matysek, nun gehe ich wieder raus. Meine Kumpels warten schon.

Bis bald und an alle liebe Grüße,

Ihre Fiona

PS: Leberwurstbrote liebe ich noch heute :-D

Paula aus Griechenland

 

paula1

 

Endlich hab ich es geschafft und ein paar Bilder von Paule geschickt. Es geht ihr super gut, dank dem tollen Bellami Fleisch. Ihr Fell ist am wachsen und sie muss sich fast gar nicht mehr kratzen. Außerdem liebt sie es inzwischen zu schwimmen! Sie hat ganz viele Hundefreunde und Menschenfreunde gefunden - bei den Hunden ist sie jedoch aufgeschlossener. Sie hat vor vielen Dingen noch Angst, aber Paula ist immer dabei und sie macht alles ganz toll mit.

Ich bin so glücklich mit ihr und würde sie nie wieder hergeben!!! Vielen Dank

 

Lara aus Spanien

 

lara

 

Halli hallo,

jetzt habe ich, Lara, ehemals Louise endlich Zeit euch einmal zu berichten wie es mir hier in meiner neuen Familie so geht.
Es fing an mit meinem neuen Namen, auf meinen alten habe ich sowieso nicht gehört, aber wenn ich jetzt Lara höre, bin ich sofort da.
Meine neuen Menschen sind echt klasse und ich fühle mich jetzt richtig zu Hause. Außerdem habe ich geört, daß ich für immer bleibe, das freut mich ganz besonders. Anfangs war ich noch sehr unsicher, wußte ja auch nicht was mit mir geschieht. Das hat sich total gelegt, außer bei den beiden Katzen, da bin ich mir noch nicht so sicher, was die machen, da halte ich mich lieber zurück, sicher ist sicher.

Mittlerweile habe ich auch schon schön zugenommen, was bei meinem super Futter auch nicht schwerfällt. Meine Leibspeise sind ganze Hühner gewolft und Lammkotteletts.

Ich bin doch wirklich ein richtiger Glückspilz, das ich genau dort gelandet bin. Jeden Tag bin ich viel draußen unterwegs. 5 km sind da eigentlich immer drin, meistens mehr. Auch das Pferd kommt manchmal mit und wir laufen alle ganz schöne Runden um die Seen und durch den Wald.

Ich habe schon Sitz, Platz und Bleib gelernt und es klappt schon richtig gut. Ich gebe mir auch richtig Mühe es meinen Menschen recht zu machen. Die sagen ich bin eine ganz sensible und sie brauchen nur mit einer ganz sanften und ruhigen Stimme zu sprechen, dann mache ich wirklich alles.
Am meisten Spaß macht es mir wenn ich so richtig Gas geben kann, das ist pure Lebensfreude.Sogar am Fahrrad laufe ich schon mit.
Draußen ist alles immer ganz toll und zu Hause habe ich meine Ruhe. Jetzt haben meine Menschen langsam angefangen das alleine Bleiben zu üben, das klappt auch schon. Aber ganz ehrlich, ich bin nicht gerne alleine, das muß ich ja zum Glück auch eigentlich fast nie sein. Autofahren ist nämlich auch schön, so bin ich immer und überall dabei.
Einmal war ich zu einem Geburtstag mit, wo ganz viele Menschen waren. Alle wunderten sich wie entspannt ich doch war. Ist doch ganz easy, solange meine Menschen bei mir sind. Andere interessieren mich nämlich gar nicht. Meine ganze Liebe gilt meinem Rudel.

Bleibt mir nur noch auch euch, die ihr mich aus Spanien geholt und vermittelt habt, einen großen Dank auszusprechen, ohne euch wäre ich jetzt nicht hier !!!

Ich werde ganz sicher noch mehr von mir hören lassen, bis dahin ganz liebe Grüße auch von meiner Familie

LARA

Mia von Mallorca

 

mia

 

Vor 7 Wochen ist Mia bei uns am schönen Mittelrhein eingezogen. Anfangs schüchtern und etwas ängstlich, hat sie sich mittlerweile als sehr verfressene, bewegungsfreudige und an allem interessierte Traumhündin gezeigt. Sie kommt mit allem und Jedem klar, mit Kater, Kindern und mit Paul, dem Jack Russel von Oma. Mia schmust für ihr Leben gern und ist der ständige Schatten eines jeden Familienmitglieds. Wir sind so glücklich, dass sie bei uns ist und geben sie für nichts auf der Welt mehr her.


Liebe Grüße
Bella, Tobi, Annette und Dagmar (und Kater Mauri)

Nui von Mallorca

 

nui

 

Halli hallöchen,


leider mit etwas"viel" Verspätung die versprochenen Bilder von Nui. Sie hat sich schon sehr gut eingelebt, versteht sich soweit gut mit unserem Wilson (Kater) und wir würden sie nie wieder her geben :) Mitte März können wir nun auch zur Hundeschule:) Auf den beigefügten Foto´s ist sie mit Wilson und mit Enzo ihrem Spielgefährten zu sehen:) Bilder von ihr und ihrem Bruder Pepe zu machen ist uns bis jetzt noch nicht gelungen... sie haben sich zwar schon öfters gesehen doch wir haben es leider immer verpasst Fotos zu schießen:(
Nui ist so wunderbar und so süß! Sie war ein Volltreffer für uns und wir wollen euch nochmal vielen Dank sagen:) Wir freuen uns auf die kommende Zeit mit ihr und sind schon auf den Sommer mit ihr gespannt ;)


Liebe Grüße aus Rheinfelden
Ramona, Michele & Nui

Nina von Mallorca

 

nina

 

Hallo liebe Vera,

dankeschön, dir wünschen wir auch ein schönes neues Jahr nachträglich.

Habe immer wieder an dich gedacht, doch einfach in der Menge der letzten Ereignisse immer wieder vergessen dir zu schreiben. Nun wird es bei uns ruhiger und ich möchte dir ein paar Worte zu unserem Traumhund schreiben.
Sie hat zum Glück zugenommen und sieht nun wunderschön aus - das sagen nicht nur wir, beim gassi gehen hören wir ständig so ein schönes Tier/Hund :)))
Hier ein paar Worte zu Nina...

1. sooo ein toller Hund
2. sooo gelehrig
3. sooo schnell
4. sooo kinderlieb
5. sooo schmusig
6. sooo verspielt
7. sooo folgsam
8. sooo liebenswert
9. sooo ruhig (im Haus)...sooo munter draußen....
und und

Wir sind so zufrieden mit ihr. In der letzten zeit war so viel Besuch hier bei uns. Angefangen Weihnachten, Silvester, Geburtstag... immer um die 10-20 Personen und unser Hund ist mitten drin - glücklich, schwanzwedelnd oder mitten rein legend -soooo klasse!

Ich hoffe dir und deiner Schwester geht es gut. Liebe Grüße auch an sie.

Bis bald,

Carmen

Daisy aus Griechenland

 

daisy

 

Hallo Frau Kock,
anbei senden wir ihnen einige Bilder von unserer Daisy. Sie hat sich mittlerweile recht gut eingelebt. Daisy ist sehr lieb und unkompliziert, sie lernt schon die ersten Kommandos. Da sich verbliebende Fäden in den Narben der Sterilisation entzündeten mussten diese unter Narkose entfernt werden, dieses verlief problemlos. Die Narben sind bereits vollständig verheilt und Daisy geht es sehr gut.

Erst einmal herzlichen Dank und bis demnächst,

Simone Jühlke u. Jürgen Draber

Spencer von Mallorca

 

spencer

 

Hallo liebe Tierfreunde,
ein frohes neues Jahr :) Hier ein kleiner Bericht über unseren Spencer... :)
Als Spencer am 18. Dezember 2011 zu uns kam, kannte er nichts, werder Treppen steigen noch seinen Namen, oder jegliche Kommandos.... Unser zweiter Hund Willi war auch nicht über das Eintreffen von Spencer begeistert und hat ihn merfachst in die Schranken gewiesen...
Nach nun fast 3 Wochen bei uns, in seinem neuen zu Hause, ist er ein aufgeblühter, riesengroßer Schatz geworden... Er läuft Treppen, kommt, wenn man ihn ruft (meistens jedenfalls ;-) ), spielt und tobt mit Willi und hat einen enormen Appetit entwickelt... :) Auch das ein oder andere Kilo ist auf seinen Rippen schon endlich zu sehen. :)
Willi hat Spencer nach ein paar Tagen akzeptiert und es gibt keinerlei Probleme mehr zwischen den beiden. Sie teilen sich die Couch, das Körbchen, das Spielzeug und sind mittlerweile dicke Kumpels geworden.
Auf Spaziergängen zeigt er sich von seiner besten Seite und geht ganz brav an der Leine...
Wenn er bald noch das ein oder andere Kommando besser kann, geht es in die Schule :) Dann muss Spencer mit seinem Kumpel Willi die Schulbank drücken ;)
Unser Tierarzt ist auch von ihm begeistert, hat ihn noch einmal komplett durchgecheckt und Mitte- Ende Februar wird er an seinen zwei Wolfskrallen an den Hinterläufen operiert, in der Hoffnung dass er bis dahin dann endlich von der Leine gelassen werden kann und auch im Unterholz problemlos rumtoben kann :)
Wir sind sehr froh, dass wir unseren Spencer bei uns haben und auch Willi kann sich wohl ein Leben ohne seinen Freund nicht mehr vorstellen... Er entwickelt sich von Tag zu Tag prächtig und genießt sein neues Leben auf der Couch, oder warmen Decken mit seinen neuen Dosenöffnern ;)
Morgen kommen ein paar Fotos von unseren beiden :)

Viele liebe Grüße von Katja und Jörg

Danke, dass Sie so einem Schatz das Leben gerettet haben und ihn aus der Perrera geholt haben :)

Carlotta von Mallorca

 

carlotta

 

Liebe Frau Matysek,

danke, dass Du für mich die richtige Familie ausgesucht hast.                         

Ich fühle mich hier richtig wohl und die Kinder liebe ich auch, weil man mit denen immer soviel Blödsinn machen kann. Machmal schleiche ich mich auch in Finn`s Bett und schlafe da, aber psst!
Am meisten Spaß habe ich wenn wir spazieren gehen oder in die Hundeschule wo ich auch schon viel gelernt habe.
Das Auto fahren finde ich immer noch nicht toll, aber es wird besser.
Natürlich mache ich auch hin und wieder Blödsinn, aber ich lerne so langsam.
Und ich verstehe mich super mit anderen Hunden und habe viel Spaß mit ihnen.

So,das war`s

Liebe Grüße

Lotta

P.S: Viele Grüße auch von meinem Frauchen.

Paule von Mallorca

 

paule

 

Liebes Team von Dogs-Island,
nun ist Paule schon fast 2 Wochen bei uns und er hat sich sehr gut eingelebt. Er ist zwar immernoch etwas ängstlich, aber das wird sich mit der Zeit auch legen. Er hat mittlerweile auch Stimme...lach...wir dachten schon, er wäre stumm...weil er am Anfang so gar keinen Ton von sich gegeben hat.
Aber mittlerweile kann er die Tauben und wilden Hasen hier schon ganz gut anbellen. Und knurren... aber alles im Bereich des normalen.
Nächste Woche hat er seinen ersten Termin bei unserer Tierärztin. Diese ist auf Mittelmeer-Krankheiten spezialisiert und wird uns mit Rat und Tat zur Sete stehen. Er hat einige juckende Stellen bekommen, wobei dies auch mit der Futterumstellung zusammen hängen könnte. Morgen gibt es erstmal ne Dosis Frontline...denn Flöhe hat er leider auch. Die Ärgern ihn natürlich schon sehr.
Er hat alles sehr gut angenommen...Futter...Leine...Kinder...Nachbarn...Freunde. Mit Autos hat er noch seine Probleme, aber das kriegen wir hin.
Der Jagd-Trieb ist noch sehr stark vorhanden. Aber auf ein NEIN (mit etwas lauterer Stimme) reagiert er sofort.
Alles in allem ist er genau der Traumhund, den wir uns so sehr gewünscht haben. Er ist immer in meiner Nähe (schließlich bin ich das Oberhaupt hier ;)) und am liebsten würde er auf den Schoß...ist aber mit seinen doch fast 40 KG nicht wirklich möglich.
Wir werden weiterhin berichten....
Viele Grüße vom Niederrhein
Paule+seine große Familie

Kela und Willi aus Spanien

 

kela und willi

 

Liebes Dogs-Island Team!

Erfreut über Ihre neue Rubrik "Happy End" möchte auch ich kurz über unser spanisches Duo berichten.

Im Oktober 2009 bekamen wir durch ihren Verein die damals einjährige weiße Podencomixhündin KELA. Ein zarte und sehr zurückhaltendes Hundemädchen von dem wir erst nach 6 Monaten wussten, dass sie überhaupt bellen kann :-) Nach anfänglicher Scheu und einer zunächst ausgeprägten Angst vor Männern, Regenschirmen und sonstigen Dingen, hat sie sich schnell an ihre neue Umgebung gewöhnt.

Da sie mit jedem Artgenossen klarkommt entschieden wir uns im Frühjahr 2010 für die Anschaffung eines weiteren, aber kleineren Hundes. Eigentlich sollte es auch eine Hündin sein, aber immer wieder kreuzte ein kleiner Hundemann unseren Weg durch das Internet: Willi (bei ihnen BROWNIE) ein stattlicher wenn auch etwas kleingeratener Raterorüde. Es war bei allen Beteiligten Liebe auf den ersten Blick!

Ein unzertrennliches spanisches Duo teilt sich seither einfach alles (ausser Kauknochen!!!). Auch wenn wir uns regelmäßig auf lange Suchen begeben müssen um unsere kaninchenjagenden Aussreisser wieder aufzuspüren haben wir ein Hundedoppel nicht bereut...es ist einfach zuuuu schöööön wenn sie miteinander spielen! Leider hat Willi seine Angst vor Männern nicht so schnell ablegen können, wie Kela. Es muss ihm schlimmes wiederfahren sein. Aber auch das werden wir eines Tages in den Griff bekommen. Einen lieben Gruß aus dem Ruhrgebiet

Familie Rudolph

Rudi von Mallorca

 

rudi

 

Liebes Dogs-Island Team,

wir möchten kurz über unseren Rudi (vorher Joppe) berichten, welcher im Januar zu uns gekommen ist. Wir haben ein Riesenglück ihn bekommen zu haben. Er bereitet uns jeden Tag sehr viel Freude. Anfangs war er unheimlich ängstlich, ist sofort weggelaufen, wenn jemand auf ihn zuging oder hat beim Spazierengehen alle Leute die ihm entgegen gekommen sind angebellt und hat sich hinter uns versteckt oder wollte auf den Arm, wenn ein anderer Hund nur an ihm vorbeilief. Wenn ein Hund direkt auf ihn zugelaufen ist, hat er gequiekt, als wenn er gebissen worden wäre.
Inzwischen sieht es so aus, dass er zwar bei fremden Leuten noch ein bisschen ängstlich ist, allerdings keine Leute mehr anbellt und sich freut, wenn er mit anderen Hunden spielen kann. Er geht mehrmals täglich zum Nachbarshund und tobt dort wild durch den Garten. Die beiden sind schon die besten Freunde geworden. Er ist sehr gelehrig und kann schon Sitz, Platz und Pfötchen geben. Wir waren auch schon mit ihm zur Hundeschule, wo er alle um den Finger gewickelt hat, da er super mitmacht. Ich freue mich schon, bald mit ihm Agility zu machen. Ich denke, dass es genau das richtige für ihn ist.
Beim Spazierengehen liebt er es weggeworfene Stöcker zurück zu bringen. Komischerweise rennt er aber im Haus sofort weg, wenn er hört wie ich die Leine und sein Geschirr hole, obwohl er gerne spazieren geht, wenn man erst mal unterwegs ist. Aber ich denke, auch das legt sich irgendwann.
Am liebsten schläft er bei uns auf dem Schoß und lässt sich kraulen. Er ist eine richtige Schmusekatze. Nachts schläft er bei uns im Schlafzimmer in seinem Körbchen, wo er seit der 1. Nacht ohne Probleme durchgeschlafen hat. Wir sind auf jeden Fall total glücklich, dass wir so einen lieben Hund bekommen haben.

Liebe Grüße

Sarah, Christof, Marleen und Niklas

Weitere Beiträge...

  1. Louka
  2. Paula
  3. Gustaf
  4. Filou