Lena aus Spanien

 

lena

 

Im Internet war Lena als "ihr Star" präsentiert, jetzt ist Lena unser Star !!!!

Eigentlich wollten wir frühestens in den Sommerferien 2012 einen Hund aufnehmen...
Es sollte eine Überraschung für unsere älteste Tochter Annika, 9 Jahre, werden. Sie wollte bereits seit einiger Zeit einen Hund, da war aber erst unsere zweite Tochter Nike zu klein... Dann wollten wir mit dem Gedanken spielen, einen Hund aufzunehmen, da kam dann unser kleiner Linus... Annika war total traurig :"alle bekommen Haustiere, nur ich krieg immer Geschwister" !

Also sollte es nun, wo Linus zwei wurde, anders werden. Ich selbst wollte von meine Eltern immer mit einem Hund überrascht werde, hat nie geklappt... Da sollte es wenigstens Annika so erleben. Irgendwie konnte ich mal nachts überhaupt nicht schlafen, obwohl alle 3 Kids tief träumten, also Internet an, mal ein paar überfällige E-Mails schreiben, ach, mal bei Dogs Island gucken.. Und da war dann Lena!
Ohne Worte hatte auch mein Mann genau sie ins Herz geschlossen, aber schon Ostern?
Da Ihr von Dogs Island uns ermutigt und so gut mitgeholfen und bei Vertragsschluss Versicherungsvertreter gespielt habt, haben unsere Mädels nix von unseren Plänen gemerkt und waren Ostersonntag so platt, anstatt Eiern eine Hund zu bekommen... Ehrlich gesagt, Lena hatte in der Nacht zuvor auch die Eier und ein Osterkörbchen vom Tisch geklaut... Sie kam Ostersamstag an, der kleine Linus hat sie sofort als Schwester akzeptiert, sie ihn als Bruder. Seitdem haben wir unser Rudel noch vergrößert, jeder Tag ist gespickt mit unerwartetem Chaos, unsere Deko-Artikel im Haus haben sich sehr gewandelt, Lena und Linus haben gemeinsam daran gearbeitet, dass mal wieder tapeziert werden müsste... Auch ist der Jagdtrieb bei Lena überhaupt nicht weg zu diskutieren... Aber sie ist nun unsere Maus, mein Windhund, den ich eigentlich immer haben wollte... und obwohl ich Liebe auf den ersten Blick nie ernst genommen habe - schon garnicht per Internet - habe ich den Traumhund erhalten, den nun keiner in der Familie mehr hergeben möchte. Auch nicht Oma und Opa, die immer befürchtet haben, dass wir einen Hund anschleppen. Sie sollten Lena nie versorgen, aber kaum hatten sie sie Ostern gesehen, war klar, die süße Maus kann doch nicht alleine zuhause bleiben, wenn ich arbeite, die arme ...

Wir kommen gerade aus einem Urlaub mit Lena zurück, sie ergänzt unsere Familie absolut! Gar nicht mehr vorstellbar, dass wir erst jetzt in den Sommerferien einen Hund zu uns nehmen wollten! Wir waren mit Lena in der Wesermarsch bei Oldenburg in einem Haus mitten in der Pferdekoppel. Sie hatte so viel Spaß im Meer und Watt, wir mit ihr auch! Nur das Duschen nach dem Watt gefiel ihr nicht mehr so... Dafür umso mehr das Sitzen auf der überbreiten Fensterbank mit Blick auf die drei Jungstuten vor dem Haus !
Lena war auch mir joggen und lief sogar ohne Leine ganz aufmerksam am Kinderwagen mit, schnüffeln natürlich inklusive, aber ich war so begeistern, dass sie trotz Schaf und Kuh und Bulle und Esel am Rand so gut gefolgt ist. Wir sind stolz auf unsere Lena, die noch immer viel von Tisch und Schrank klaut, aber einfach nur liebenswert und so sanft zu den Kindern ist.

Anbei ein paar Bilder von unserem Star, allerdings schon etwas älter, da nun kaum mehr Zeit für Spielereien wie Fotografie bleibt, 3 Kids und der Hund wollen Fun haben !!!

Ganz liebe Grüße,
Melanie Meister mit Lena, Annika, Nike, Linus und Volker

 

Abby aus Spanien

 

abbypenny

 

Hallo Fr. Kock
Penny heißt jetzt Abby und sie hat sich sehr gut eingelebt. Die Zahnung hat sie schon hinter sich gebracht und gewachsen ist sie auch schon. 58 cm ist sie jetzt hoch und wiegt 20 kg. Trotzdem hat sie immer noch eine sehr schlanke Figur und lange Beine.
Viele Grüße
M. Trautmann

Candice aus Spanien

 

candace

 

Hallo Frau Kock,

uns und unserer Candice geht es prima. Sie hat sich vom ersten Tag an sehr bei uns wohlgefühlt. In den letzten paar Monaten ist sie ziemlich schnell gewachsen und hat ein paar Kilo zugelegt :) Gerne Kaut sie auf allmöglichen Dingen rum, ihre Zähne sind aber schon fast alle da :) Sie hat auch schon einen guten Hundefreund kennengelernt, mit dem wir oft zusammen spazieren gehen und sie liebt jegliche Art von Wasser.

Wir haben sie alle sehr ins Herz geschlossen:)

Hier ein paar Fotos von ihr.

Viele liebe Grüße von der ganzen Familie Parisi (inkl. Candice :))

Motte aus Spanien

 

motte

 

Hallo,

Motte wiegt jetzt 20 kg und misst 57 cm. Sie hat sich sehr gut bei uns eingelebt und bringt uns sehr viel Freude. Sie ist sehr gelehrig, kann aber auch ein ganz schöner Sturkopf sein. Unter anderem ist sie generell ein kleiner Rabaucke und sehr mutig, aber wehe dem Frau Doktor kommt mit der spritze... ein Rudel Wölfe ist nichts gegen ihr Gejaule ;o) Das ist so der neueste Stand der Dinge. Bei Glegenheit werden wir ihnen neuere Fotos und Informationen zukommen lassen.

Liebe Grüße

Kenya aus Spanien

 

kenya

 

Hallo liebes Dogs Island Team,
klar will ich auf die Happy End Seite :)
Ich wollte mich auch noch bei Euch bedanken, das ihr so ein schönes neues zu Hause für mich gefunden habt. Sogar eine neue Freundin habe ich hier. Luna kommt auch von Euch daher haben wir schon etwas gemeinsam :) wir toben jeden Tag zusammen durch den Garten oder auch mal übers Sofa ;) Das macht echt voll Spaß... Ich durfte auch schon eine Woche an die Ostsee fahren. Das war toll. So im Sand spielen, durchs Wasser toben und viele neue Dinge sehen :) naja und ein bisschen Gehörchen habe ich auch schon gelernt ;)
So jetzt ab ins Bett.. ähm Körbchen, Mama sagt es ist schon spät.

Ganz liebes WauWau aus Hagen und auch ein WauWau von Luna und einen Gruß von meinen Besitzern :)

PS. Lieben Gruß an meine Zieheltern und ich melde mich wieder :)

Sparrow aus Spanien

 

sparrow

 

Hallo Frau Kock, hallo liebes Team,

über Ihre Mail haben wir uns sehr gefreut. Ja, den Namen Sparrow hat er noch und macht ihm alle Ehre. Wir haben ihn sehr ins Herz geschlossen und Sparrow hat sich wunderbar bei uns eingelebt. Er hat jetzt schon eine Schulterhöhe von 65 cm und ist ca. 85 cm lang - ohne Schwanz gerechnet! Er wiegt jetzt ungefähr 30 kg. Er sieht von seinem Gesichtsausdruck aus, wie ein Steiftier mit Knopf im Ohr.

Damit er uns beim Spazierengehen nicht durch die Gegend zieht, haben wir schon einen entsprechenden Leinenführungskurs besucht, der auch sehr viel gebracht hat. Wir sind in einer AMS Hundeschule und in einem Gebrauchshundeverein, damit er schnell gut zu führen ist. Es macht dem Hund und uns aber auch sehr viel Spaß und man sieht schon gute Erfolge.

Zu Hause benimmt er sich schon von Anfang an vorbildlich. Er hat so gut wie nichts kaputt gemacht und bleibt auch ganz prima allein zu Hause. Mit anderen Hunden versteht er sich super gut und hat ein echt gutes Sozialverhalten, was er auch beim Spielen auf einer Hundewiese immer wieder unter Beweis stellt.

Wir sind echt froh, dass wir über Sie an einen so tollen Hund gekommen sind. Als Anhang sind einige Bilder beigefügt, damit Sie ihn auch sehen können. Wir würden uns auch freuen, wenn Sie mal vorbeischauen würden.

Viele liebe Grüße und alles Gute

wünscht Familie Topp

mit Sparrow

Mel aus Spanien

 

mel

 

Hallo Vera,

schön von dir zu hören :-) Bei Mel (ja sie heißt noch so) und mir ist alles bestens. Sie entwickelt sich prächtig und ist schon deutlich groß geworden :-) Sie ist sehr lernfähig, aufmerksam und neugierig wo immer es etwas zu gucken gibt :-) Sie ist für mich der tollste Hund, welchen ich mir vorstellen kann.

Ein ganz lieber Gruß und ein schönes Wochenende.

Katja

Wilma aus Griechenland

 

wilma

 

Hallo, ich schicke bald noch mehr Bilder. Wilma ist super. Sie ist halt schon alt und mag net immer lange Gassi, abends nur Pipi und schnell wieder auf ihr Fell liegen:-) Will am liebsten zu jedem hin und hallo sagen. Sie singt uns immer ein Lied, wenn wir von der Arbeit heim kommen, das ist soooo toll :-) Sie hat auch ein Plätzchen auf dem Sofa und kuschelt gerne Kopf an Kopf mit mir. Sie freut sich wenn die Kleine vom Kindi heim kommt... Sie ist immer in meiner Nähe und will bei mir sein... Also alles super.

Gruss, Voigt

Rudi aus Spanien

 

rudirotty

 

Hallo Frau Kock,

 

mache ich doch gerne. Der kleine Kerl heißt Rudi und er entwickelt sich prima. Ich denke er fühlt sich sehr wohl bei uns, hat jede Menge Unsinn im Kopf, hört aber schon ganz gut, hierher, sitz und aus klappen schon prima! Er ist sehr sozial im Umgang mit anderen Hunden und freut sich über jede Begegnung. Tagsüber kann ich ihn mit zur Arbeit nehmen, er ist jetzt unser neuer Bürohund, mein Chef hat sofort Leckerlis besorgt um sich beliebt zu machen :-) Neben seiner Lebhaftigkeit besticht er mit seinem Charme und er kuschelt auch sehr gerne, sehr zur Freude seines Frauchens...

Auch meine Jungs haben viel Freude mit ihm, unser Männlein macht uns einfach nur Spaß!!

 

Viele Grüße und danke für die unkomplizierte Vermittlung!!!

Paco aus Spanien

 

paco

 

PACO`S Beipackzettel

 

Inhaltsstoffe:
Ganz viel Liebe, Neugier, Knabbersucht, Buddel – und Schmusetrieb, Spaß

 

Nebenwirkungen:
Ganz viel Freude, angekaute Fernbedienungen, zerkaute Schuhe, verschwundenes Essen

 

Anwendungshinweise:
Morgens liebt er es, sich zu räkeln und lang zu machen bis Frauchen endlich ihre Stelzen aus dem Bett schwingt ;o) Bis dahin putzt und entfloht er uns schon mal, damit wir auch sauber vor den Badezimmerspiegel treten und unser Spiegelbild uns nicht ganz so sehr erschreckt.
Paco geniesst es in den Wäldern die Hügel hoch und wieder runter zu sprinten und hört sich dabei an wie eine Horde Elefanten auf Party :-). Auf den heimischen Rheinwiesen wird die Schnüffelnase ordentlich gefordert und der Gehorsam ist so ziemlich auf Taubheit eingestellt, wobei er letztendlich doch immer nach mir Ausschau hält und auch ohne laute Rufe immer in meine Nähe zurück findet. Nach unseren gemeinsamen Aktivitäten geht „jeder seines Weges“...wobei Pacos Weg immer der Spur des Frauchens folgt ;o) und sei Felli noch so müde...
Zwischendurch findet dann immer der heimische Basar statt und der Tag wird immer mal wieder von Tauschgeschäften - Tabugegenstände vs. Hundespielzeug - geprägt; Turnschuhe gegen Holzknochen (Knochi), Socken gegen Schnuffituch (Schnuffituuuuuuuch), etc.... ;-)
Er ist sehr gelehrig und hat einen ganz sanften Charakter. Paco ist überall der Star, egal wo wir hinkommen wird sein Liebreiz gelobt und es hagelt Komplimente über seine „Schönheit“ :) vorausgesetzt die Menschen um ihn herum haben keine Felliphobie.
Anderen Hunden gegenüber zeigt er sich überaus sozialverträglich und animiert gerne zu Spiel. Auch wenn zunächst eher ängstlicher Natur, wenn die Lage abgecheckt ist gibt er „Vollgas“.Paco hat schon eine gute handvoll Hundefreunde, mit denen er ganz dicke kumpelig ist. Wir besuchen fleissig die Hundeschule und lernen dabei ganz viel von- und übereinander. Und wir „lachen“ sooo viel miteinander. Er ist ein kleiner Clown und manchmal fällt es schwer die angebrachte Strenge im Rahmen der Erziehung ohne zu kichern anzuwenden. Natürlich gibt es diese Momente, in denen er seine 6 Minuten bekommt und zerstörerische Naturgewalten in vier Wänden auslebt. Im Rahmen dieser spinnterten Anfälle sind auch schon der ein oder andere Schuh hops gegangen.
Aber abzüglich dieser 6 Minuten sind wir in den restlichen 23,54h ein prima Team, Paco ist ein toller Vierbeiner und ich könnte mir mein Dasein ohne ihn gar nicht mehr vorstellen.
Bleibt nur zu hoffen, dass all seine Geschwister auch ein liebevolles und geduldiges Zuhause gefunden haben und auch seine Mama Reina ein fröhliches Leben geniesst.
Zum guten Schluss kann ich nur noch ein paar Bilder sprechen lassen. Ich konnte mich schwer entscheiden, jedoch spiegelt die Auswahl annähernd das Geschriebene wieder.

Liebe Grüße
Tanja Herber mit Paco und Cheesy (Kater)

Simba aus Griechenland

 

simba

 

Hallo Nina, Vera und Nela!

Im März 2012 habt ihr mir Susa aus Griechenland vermittelt. Auf den vorherigen Fotos hatte sie mich sehr an ein kleines Löwenbaby erinnert und somit war ihr neuer Name geboren: Simba!

In der Nacht vor ihrer Ankunft am Düsseldorfer Flughafen war ich so aufgeregt, dass ich höchstens eine Stunde schlafen konnte. Als sie auf der Rückfahrt nach Hause auf meinem Schoß saß und schon nach wenigen Minuten entspannt und alle Viere von sich gestreckt vor sich hin döste, war ich schon längst verliebt :)

Simba ist mein erster Hund und von daher platzte mir anfangs fast mein Kopf vor lauter Fragen: Mache ich alles richtig....? Was braucht ein Welpe...? Fühlt sich Simba wohl in ihrem neuen Zuhause...? Schön, dass man euch auch bis heute noch schnell errreichen kann, wenn ich mal wieder ne Frage habe :D

Mittlerweile sind Simba und ich zu einem eingespielten Team zusammengewachsen. Sié begleitet mich mit zur Arbeit und sorgt dort auch für viel Spaß bei allen Leuten.

Anfangs noch ein kleiner tollpatschiger Welpe, ist sie nun zu einer 60 cm großen Hündin herangewachsen. Ich frage mich, ob sie jemals wieder aufhören wird, jede Woche mindestens einen Zentimeter in die Höhe zu schießen :) Simba ist ein sehr aktiver Hund, der draußen gerne stundenlang im Garten oder auf Hundewiesen herumtobt. Und in der Nachbarschaft wohnen viele Hundefreunde, mit denen man wild herumtollen kann :)

In der Wohnung gammelt sie gern im Körbchen oder mit mir auf der Couch herum und träumt dabei von ihrer nächsten, heißersehnten Portion BARF :D

Durch den Welpenkurs haben wir viel dazugelernt, die Grundkommandos klappen gut und Apportieren könnte Simba auch stundenlang, ohne müde zu werden. Jetzt üben wir gerade fleißig daran, dass Simba bald allein in der Wohnung bleiben und sich entspannen kann, wenn sie sturmfrei hat... :)

Das Leben mit Hund ist spannend, oft seeehr witzig, bereichernd, aufregend, gemütlich, manchmal anstrengend, vielseitig.... und toll und super und schön!! :D

Ich habe auch Simbas drei Geschwister kennengelernt, die alle genauso menschenbezogen und lieb sind. Jetzt habe ich gelesen, dass Annie ihr zu Hause verliert und ihr auf der Suche nach neuen Leuten für sie seid. Ich hoffe, es finden sich nette Menschen, denn Annie hat es verdient, auch endlich zu Hause anzukommen.

Danke für die tolle Vermittlung und Begleitung!

Dani aus Bochum

Lulu aus Spanien

 

lulu

 

Hallo,
leider habe ich es nicht früher geschafft! Bei uns jagd ein Geburtstag den nächsten....
Luisa ist bei uns eine Lulu geworden. Sie hört sehr gut auf den Namen. Überhaupt ist Lulu ein Schatz, den wir nie mehr hergeben wollen. Anhängend ein paar Fotos. Natürlich haben wir die Erziehung noch nicht beendet. Jogger, Fahrradfahrer, Kleintiere, sogar Rollstuhlfahrer leben ziemlich gefährlich, das haben wir noch nicht im Griff. Aber wir sind guter Hoffnung, denn Lulu ist sehr schlau. Sie hat eben auch einen sehr ausgeprägten Jagdtrieb. Mit den Kindern kommt sie toll aus. Es ist also alles gut.
Vielen Dank für alles, Lulu ist ein richtiges Geschenk!
Liebe Grüße
Familie Schekorr

Danko aus Spanien

 

danko

 

Hallo Vera,

ich wollte mich auch schon bei euch melden. Dem lieben Danko geht es richtig gut. Er hat sich super im Studio eingelebt.
Hier mal ein paar aktuelle Bilder.
Lieben Gruß, Uwe

Marnie von Mallorca

 

marnie

 

Wir haben Marnie nunmehr seit 6 ganzen Tagen, und jeden einzelnen haben wir sehr genossen.

Wir haben sie über „dogs island“ bekommen. Sie stammt von Mallorca und wurde durch dogs island an uns vermittelt. Wir hatten sie gleich bei Sichtung der Bilder im Netz in unser Herz geschlossen.

Die Vermittlung war persönlich und unkompliziert. Unseren ersten Kontakt hatten wir dann am Flughafen, abends. Sie war sichtlich gestresst von der Flugreise, aber dennoch zutraulich, wie man es von einem fremden Hund nicht gewohnt ist.

Ihr neues zuhause hat unsere kleine Maus sofort angenommen. Ab dem zweiten Tag war sie stubenrein. Bellen ist bei ihr die absolute Ausnahme. Selbst sie nach einer Woche mal zwei Stündchen alleine zu lassen, funktionierte super. Für 5 Minuten fiept sie leicht und entspannt aber dann auch gleich wieder.

Am zweiten Tag konnte sie Sitz :-)

Marnie ist eine tolle Hündin und macht es uns als „Hundeanfänger“ sehr leicht. Augenscheinlich fühlt sie sich bei uns sehr wohl, sodass es für alle die richtige Entscheidung war.

Weitere Beiträge...

  1. Lea
  2. Jona
  3. Fiona
  4. Pippa