Luna ... eine liebe Seele

geb. 06/2017

 

luna25

 

Luna irrte herrenlos durch die Straßen und kam so zu unserer Partnerorganisation. Nun befindet sie sich auf einer Pflegestelle und dort benimmt sie sich vorbildlich. Sie hat einen wunderbaren Charakter und ist sehr verschmust. Sie wird von unter anderem von Kindern ausgeführt und es macht ihr großen Spaß, mit ihnen Spazieren zu gehen. Sie läuft ganz brav mit ihnen mit.

Faruc ... ein fröhlicher Hund

geb. 08/2015, ca. 28 cm

 

faruc 01 233x400

 

Farucs Herrchen ist leider in sehr jungem Alter verstorben, so dass er zu unserer Partnerorganisation kam.

Faruc hat immer innerhalb seines Zuhauses gelebt, so dass er kaum soziale Kontakte zu anderen Hunden hatte. Für ihn ist es wichtig, dass der Tagesablauf eine gewisse Routine hat. Das gibt ihm Sicherheit und Stabilität. Zuhause folgt er seiner Bezugsperson überall hin und liebt Körperkontakt, der ihm Geborgenheit gibt. Fremden Menschen gegenüber ist er unsicher und zurückhaltend.

Faruc muss nicht zu einer Einzelperson. Er kann auch Mitglied einer Familie sein, sofern das Zuhause ruhig ist und die Kinder so vernünftig, dass sie ihm seinen nötigen Raum lassen.

In seiner spanischen Pflegestelle lebt er zusammen mit zwei erwachsenen Hündinnen, die ihm bereits einiges in Bezug auf Rudelverhalten beibringen konnten und mit denen er sich sehr gut versteht. Wenn er jedoch beim Spazierengehen auf fremde Hunde trifft, bellt er sich an. Dies kann jedoch nach und nach aberzogen werden.

Mit Katzen hat er nie zusammengelebt, bei einigen direkten Kontakten mit ihnen hat sich gezeigt, dass es funktionieren könnte, sofern die Katzen an Hunde gewöhnt sind.

Faruc ist ein intelligenter Hund, der in kürzester Zeit das Kommando "Sitz" gelernt hat. Im Auto fährt er gerne mit und schaut aus dem Fenster. Er ist neugierig, lustig und verspielt. Er guckt liebend gern aus dem Fenster, um zu sehen, was draußen so passiert.

Hat Faruc einmal Vertrauen gefasst und fühlt sich bei seinen Menschen sicher, ist er sehr verschmust, anhänglich und aufmerksam. Er ist kerngesund, entwurmt und geimpft.

Ka ... der Bruder von Jota

geb. 2014, ca. 50 cm

 

ka07

 

Es ist gut zu erkennen, dass Ka der Bruder von Jota ist. Sie sind sich sehr  ähnlich.  Ka liebt es mit seinen Menschen in der Natur unterwegs zu sein und sich auszupowern. Er ist leinenführig und sehr gut abrufbar. Ka kann auch in einen Haushalt mit Katzen vermittelt werden.  Im Haus ist er ein ruhiger entspannter Hund und verhält sich vorbildlich.

 

 

Marcelo ... sucht jemanden zum Liebhaben

geb. 07/2015, ca. 70 cm

 

marcelo 03 261x450

 

Marcelo wurde ausgesetzt und streunerte tagelang umher, bis ihn jemand fand. Nun ist er im Tierheim und darüber nicht glücklich. Dort sind so viele Hunde und er möchte doch eine eigene Familie oder einen eigenen Menschen zum Liebhaben und möchte nicht einer von vielen sein.

Mit anderen Hunden versteht er sich prima und Zweibeiner liebt er sowieso. Er ist glücklich, wenn jemand mit ihm spielt oder sich mit ihm beschäftigt.

Jota ... Bruder von Ka

geb. 2014, ca. 50 cm

 

jota09

 

Jota hat ein ruhiges Wesen. Er ist ein klein wenig zurückhaltend. Nach ein paar Mal streicheln hat er jedoch sofort Vertrauen und folgt einem auf Schritt und Tritt.

Im Haus ist er stubenrein, macht nichts kaputt und kann einige Zeit alleine bleiben. Er läuft sehr gut an der Leine und ist auch ableinbar. Es sollten nur möglichst keine Katzen in der Umgebung sein. Ihnen würde er hinterher laufen. Jota und Ka waren immer zusammen und es wäre wunderbar, wenn sie es bleiben könnten. Sie können aber auch einzeln vermittelt werden. Jota ist bereits kastriert.

 

Weitere Beiträge...

  1. Rei
  2. Acho
  3. Dandy
  4. Carlo