Blanquita ... rassetypisch sanftmütig

geb. 01/2015, ca. 55 cm, kastriert

 

blanquita09

 

Blanquita ist eine hübsche Podencohündin, die aus den Händen eines Jägers geholt wurde. Eine junge Frau engagierte sich vor Ort sehr für die Hündin, darf sie aber selbst nicht halten. Blanquita muss ihr bisheriges Leben recht allein in den Bergen verbracht haben, da sie anfangs etwas Unsicherheit zeigte. Sie orientiert sich stark an ihrer Bezugsperson, stupst ihre Hand an, um gestreichelt zu werden. Auch vor Fremden hat sie keine Angst und begrüßt jeden freundlich. Kindern gegenüber verhält sie sich ruhig und geduldig, sofern sie nicht zu wild sind und ihr den nötigen Raum geben. Momentan lebt sie mit anderen Hunden zusammen, die ihr das Leben im Rudel gezeigt haben. Sie verträgt sich mit Artgenossen beiderlei Geschlechts und hat ein gutes Sozialverhalten entwickelt. 

Blanquita hat nie mit Katzen zusammen gelebt. Beim Gassigehen versucht sie, sie zu jagen. Von daher sollte sie nicht in einen Haushalt mit Katzen.

Sie ist stubenrein und kann eine Weile allein bleiben, ohne etwas kaputt zu machen. Im Auto mitfahren macht sie gerne. Aufgrund ihrer Rasse ist sie sehr bewegungsfreudig, aber auch sehr sensibel. Sie ist intelligent und lernt schnell. Schön wäre ein Zuhause mit Garten. Sie kann zu einem bereits vorhandenen Hund aber auch allein vermittelt werden. Momentan lebt sie bei einem Hundetrainer, der ihr schon einiges beibringen konnte.