Faruc ... ein fröhlicher Hund

geb. 08/2015, ca. 28 cm

 

faruc 01 233x400

 

Farucs Herrchen ist leider in sehr jungem Alter verstorben, so dass er zu unserer Partnerorganisation kam.

Faruc hat immer innerhalb seines Zuhauses gelebt, so dass er kaum soziale Kontakte zu anderen Hunden hatte. Für ihn ist es wichtig, dass der Tagesablauf eine gewisse Routine hat. Das gibt ihm Sicherheit und Stabilität. Zuhause folgt er seiner Bezugsperson überall hin und liebt Körperkontakt, der ihm Geborgenheit gibt. Fremden Menschen gegenüber ist er unsicher und zurückhaltend.

Faruc muss nicht zu einer Einzelperson. Er kann auch Mitglied einer Familie sein, sofern das Zuhause ruhig ist und die Kinder so vernünftig, dass sie ihm seinen nötigen Raum lassen.

In seiner spanischen Pflegestelle lebt er zusammen mit zwei erwachsenen Hündinnen, die ihm bereits einiges in Bezug auf Rudelverhalten beibringen konnten und mit denen er sich sehr gut versteht. Wenn er jedoch beim Spazierengehen auf fremde Hunde trifft, bellt er sich an. Dies kann jedoch nach und nach aberzogen werden.

Mit Katzen hat er nie zusammengelebt, bei einigen direkten Kontakten mit ihnen hat sich gezeigt, dass es funktionieren könnte, sofern die Katzen an Hunde gewöhnt sind.

Faruc ist ein intelligenter Hund, der in kürzester Zeit das Kommando "Sitz" gelernt hat. Im Auto fährt er gerne mit und schaut aus dem Fenster. Er ist neugierig, lustig und verspielt. Er guckt liebend gern aus dem Fenster, um zu sehen, was draußen so passiert.

Hat Faruc einmal Vertrauen gefasst und fühlt sich bei seinen Menschen sicher, ist er sehr verschmust, anhänglich und aufmerksam. Er ist kerngesund, entwurmt und geimpft.